Über mich

Mein Name ist Nadja Eisenhauer. Geboren wurde ich am 27. April 1990 in Heppenheim in Südhessen.

Bereits von Kindesbeinen an bin ich Pferden und dem Reitsport verfallen.
Nach 4 Jahren Voltigieren für die Kleinen durfte ich im Alter von 8 Jahren endlich mit dem "richtigen Reiten" beginnen.
So lernte ich 2 Jahre auf der Anlage von WW Performance Horses bei Sabine Wagner & Ilan Rosenberg sowie später auf der Anlage der Highlanderranch bei Nicole Brunnett die Basics des Westernsports.

 

Aufgrund einer eher zufälligen Bekanntschaft legte ich im Jahre 2001 die Westernreiterei nieder und begann stattdessen mit dem Dressur und Springreiten. Knapp 4 Jahre später hatte ich das Glück, mit meiner damaligen Reitbeteiligung “Filou d'Amour” erste Turniererfahrungen sammeln zu können. Noch im selbe Jahr bekam ich mein erstes eigenes Pferd, die damals erst 4 Jährige Stute Ravennas Quest.
Meine Ausbildung in dieser Sparte bekam ich bei namhaften Trainern und diversen befreundeten & erfolgreichen Turnierreitern und arbeitete mich so von den Grundlagen der englischen Reiterei bishin zur Kandarenreife hinauf.

 

Den Weg zu den Spezialrassen fand ich durch mein Berufspraktikum im April und Mai 2006 auf dem Gestüt Kreiswald.
Parallel zu meiner Dressur und Springausbildung begann ich, Gangpferde auf dem Kreiswald dressurmäßig auszubilden und die Gestütsbereiter beim Anreiten junger Pferde zu unterstützen.

 

Des Weiteren trainierte ich von 2005 bis 2007 mit meiner damaligen Stute bei Judith Mauss und Christina Wagner in Anlehnung an das Natural Horsemanship wodurch ich zahlreiche Eindrücke über alternative Ausbildungsmethoden sowie über allgemeines Pferdeverhalten sammeln konnte, das ich nun mit in meine Arbeit einbauen kann.

 

Nachdem ich mich von Monat zu Monat immer mehr der Ausbildung junger Pferde zuwandte war ich von November 2007 bis September 2008 auf dem Gestüt Kreiswald tätig. Hier arbeitete ich unter sachkundiger Anweisung in diversen Aufgabenbereichen – von der Pferdeversorgung über Jungpferdeausbildung, Hengstausbildung u.a. für Körungen sowie Vorbereitung und Vorstellung von Jungpferden auf Materialprüfungen (Fohlenschau, Basisprüfung etc.) bishin zu Beritt, Problemkorrektur und Turniervorstellung unter anderem beim IGV-CUP sowie der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2008. Zudem betreute und beriet ich Kaufinteressenten und Züchter aus ganz Europa sowie den USA und Brasilien.

 

Darüber hinaus unterstützte ich Tierärzte bei diversen Untersuchungen und Eingriffen (Ankaufsuntersuchungen, Kastrationen, Endoskopien, allgemeinen Lahmheits- und Bronchialerkrankungen sowie Röntgen und Anästhesie) und sammelte zahlreiche Erfahrungen im Bereich der Pferdezucht (Erstellung von Deckplänen, Bedeckungen an der Hand, Trächtigkeitsuntersuchungen, Fohlenversorgung,…)

 

Inspiriert durch die Erfahrungen, die ich sammeln konnte, beschloss ich Ende 2008 den Weg zur Selbstständigkeit zu gehen und den Reitern, Züchtern & Pferdebesitzern meine Art und Weise der Pferdeausbildung näher zu bringen.
Ich biete ein vielfältiges Spektrum an – von Jungpferdeausbildung, Bodenarbeit, Beritt & Korrektur sowie Reitunterricht bishin zu Turniervorstellung, Zuchtprüfungen und An- sowie Verkaufsberatung sowie der Kommissionsvermarktung für Züchter und Privatpersonen.
Seit Mai 2011 gehört durch die Pensionspferdehaltung zu meinem Angebot.

 

Durch den Kauf der beiden Stuten “Loonatic Grace” und “Rubinias Diamond” im Jahre 2010 bzw. 2011 habe ich 2 sehr talentierte Pferde für den Spring- bzw. Dressursport, mit deren Hilfe ich in jeglicher Hinsicht stetig dazulerne.

Mit beiden Stuten war ich zudem einige Jahre im Distanzsport aktiv.

 

Seit 2011 gehört nun auch die Hobbyzucht von Kleinen Deutschen Reitpferden  zu unserem Angebot.
Ich habe mir zum Ziel gesetzt, vielseitige und vorallem charakterlich einwandfreie Pferde für alle Sparten des Reitsports zu züchten und insbesondere den Bereich zwischen Endmaßponys und Warmblütern abzudecken.

 

Von Juli bis November 2013 war ich im Zuge der Auktionsvorbereitungen in Teilzeit auf dem Vollblutgestüt Etzean angestellt.
Während dieser sehr Lehrreichen Zeit konnte ich einen Einblick in die Zucht, Ausbildung und Vermarktung von Galopprennpferden gewinnen, der mir Einblick in eine weitere Sparte des Pferdesports ermöglichte.

 

Stillstand ist Rückschritt! Deshalb bilde ich mich regelmäßig auf Seminaren und Lehrgängen fort um vorhandenes Wissen zu überprüfen, Neues dazuzulernen und mich stetig zu verbessern!
An dieser Stelle möchte ich auch meinem ehemaligen Trainer Markus Lahm meinen besonderen Dank für die tatkräftige Unterstützung ausdrücken, der trotz 80km Entfernung eine absolute Bereicherung bei der Springausbildung meiner Pferde darstellte.
Auch im Bereich Freestyle Horse Agility & Zirzensik fand ich in Corinna Ertl & Uwe Jourdain zwei absolut kompetente Trainer, die mich in vielerlei Hinsicht ausbildeten & inspirierten.

 

Seit Oktober 2013 bilde ich mich zum Diplom “Manager im Pferdesport” am IST Studieninstitut in Düsseldorf in Form eines Fernstudiums fort.
Dies stellt für mich eine optimale Kombination des Pferdesports mit meinem erlenten, kaufmännischen Beruf dar.

 

Von Mai 2015 bis Frühjahr 2018 war ich mit einem gut laufenden Pensions- und Ausbildungsbetrieb in Sachsen-Anhalt ansässig, ehe ich mich entschied, ein sehr vielversprechendes Angebot anzunehmen und als Bereiter für Andrea Bethge zu arbeiten.

Meine Zeit bei Playful.Piaffe war insbesondere durch viele, sehr unterschiedliche Berittpferde und ganz viel neuen Input geprägt.

Andrea hat eine ganz eigene, wunderbare Art, Pferde auszubilden und insbesondere Problemfälle wieder zu zuverlässigen und motivierten Reitpferden zu machen. Auch wenn ich aus gesundheitlichen Gründen inzwischen vorrangig als Trainer tätig bin und nicht mehr Vollzeit als Bereiter arbeite nimmt ihre Art der Ausbildung noch heute viel Einfluss in meine Arbeit.

Seit 2019 bin ich nun wieder als selbstsändiger Trainer im gesamten Bundesgebiet, jedoch vorrangig in Südniedersachsen bis Nordhessen tätig und helfe hier Pferd und Mensch bei Problembewältigung sowie individueller Förderung. Durch einen Trainerschein mit gültiger DOSB Lizenz ist auch die Vorbereitung auf diverse Abzeichenprüfungen bis einschließlich RA3 möglich.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)1522 - 6148213

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ausbildungsstall Eisenhauer